Noch Sponsoren gesucht

Ein paar Hundert Euro fehlen noch für das Insektenschutzprojekt „Blumiger Landkreis Osnabrück“ (http://blumiger-lkos.de). Es werden somit noch Sponsoren gesucht.
Für einen unteren dreistelligen Betrag kommt Ihr z.B. mit auf die Saatguttütchen (siehe Vorentwurf).


Blumiger Landkreis Osnabrück

Herausragendes Flächenangebot für „Blumiger Landkreis Osnabrück“ – Wir rufen nun zur Anlage in Eigenregie auf

Angebote für Blühwiesenflächen gehen nahezu „im Minutentakt“ ein
Wir rufen daher zur Anlage in Eigenregie auf
Auch Spenden sind noch willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren,

recht herzlichen Dank für Ihre freundlichen Angebote, Flächen für Blühwiesen zur Verfügung zu stellen.
Wir sind dankbar, überwältigt und beeindruckt.
Leider ist es aktuell so, dass wir keine weiteren Flächen mehr aufnehmen können. Seitdem der Artikel in der Neuen Osnabrücker Zeitung online ist (2.2.18) steht hier das Telefon kaum mehr still und das Mailkonto quillt über.
Durch die Veröffentlichung in der Druckausgabe werden wir quasi „überrannt“, die Telefonleitung glüht. Wir mussten jetzt leider ein „Stop“ setzen, da wir das ansonsten zeitlich, maschinell und infrastrukturell nie und nimmer realisieren könnten (wir haben 26 Flächen mit insgesamt 75.000 m² angenommen, zudem 50.000 m² (11 Flächen) für das Projekt „Blumiges Melle (http://blumiges-melle.de). Wir bedauern, dass wir nicht mehr umsetzen können. Da wir die Flächen jedoch komplett ehrenamtlich am Feierabend bearbeiten, haben wir leider keine andere Wahl.

Wir werden nun versuchen, mit offiziellen Stellen Kontakt aufzunehmen, um für die vielen Areale eine Lösung zu finden.

Eventuell (und das wäre das Optimum) kommt ja für Sie auch eine Anlage in Eigenregie in Frage?

Viele Informationen zu dem Projekt und zur Anlage von Blühwiesen finden Sie z.B. hier: http://blumiger-lkos.de/bluehwiesen-gestalten/

Die „Osnabrücker Mischung“ erhalten Sie bei der Firma „Rieger Hofmann GmbH„.
http://blumiger-lkos.de/om.pdf

Der Schmetterlings- und Wildbienensaum wäre hier zu beziehen:
http://www.rieger-hofmann.de/sortiment/mischungen/wiesen-und-saeume-fuer-die-freie-landschaft/08-schmetterlings-und-wildbienensaum.html

Das Saatgut „Blühende Landschaft Nord“ ist hier zu erwerben:
http://www.rieger-hofmann.de/sortiment/mischungen/mischungen-fuer-die-land-und-forstwirtschaft/23-bluehende-landschaft-mehrjaehrig.html

Grundsätzlich würden wir uns noch über Spenden freuen, um durch „bessere Maschinen“ noch mehr Flächen zu bearbeiten.
Vielen vielen Dank für Ihr positives Engagement für eine regionale Artenvielfalt und gegen das Insektensterben. Das ist großartig!

Flächen für „Blumiger Landkreis Osnabrück“ für 2018 vollständig

Vielen vielen Dank für die vielen Blühwiesenangebote im Rahmen von „Blumiger Landkreis Osnabrück“.
Das Telefon stand heute kaum still und das Mailkonto ist „übergelaufen“. Es ist toll, wie viele Menschen etwas gegen das Insektensterben unternehmen wollen. Danke!
25 Areale haben wir jetzt für das Projekt aufgenommen, das ist spitze!

Mehr Flächen können wir aktuell leider nicht zusagen. Das würde die Menge des verfügbaren Saatgutes, die verfügbare Zeit (es wird alles im Ehrenamt bearbeitet) und
auch der Maschinenpark nicht hergeben. Die Liste der Flächen wird in Kürze veröffentlicht.

Blühwiesenparty Melle + Bissendorf/Nemden

Hallo liebe Leute,

Samstag, 26.5.18, Blühwiesenparty Melle + Bissendorf/Nemden

Diese startet an der Grenze zwischen Melle und Bissendorf, um eine gemeindeübergreifende Biotopvernetzung zu realisieren.

Homepage http://blumiger-lkos.de

10.00 Uhr, Nemdener Straße 44 (bei Franz Josef Pabst, Melle), gemeinsam eine herrliche Blühwiese für Insekten anlegen
11:30 Uhr, Eichenstrasse 2, Bissendorf/Nemden, wir legen die nächste Blühwiese an, Bienen, Hummeln und Schmetterlinge werden sich freuen
Anschließend: Gegen 13.00 Uhr, gemeinsames Essen und Trinken auf dem Hof Luckmann – Toller Biergarten und mehr in Bissendorf/Nemden, Kummetstr. 5,
Dort befinden sich bereits zwei tolle Blühareale, herrlich anzusehen.

Essen und Trinken ist für alle freiwilligen HelferInnen kostenlos. Anmeldungen werden unter
http://www.umweltschutz-und-lebenshilfe.de/impressum/ erbeten. Organisiert vom BUND (Kreisgruppe Osnabrück, BienenBündnis Landkreis Osnabrück Süd) und der gUG Umweltschutz und Lebenshilfe aus Melle.

Blühwiesenparty Melle + Bissendorf

Blühwiesenparty „Blumiges Melle“ + „Blumiger Landkreis Osnabrück“ am 21.4. in Melle

Termin für nächste Blühwiesenparty am 21.April 2018

Die nächste Blühwiesenparty für „Blumiges Melle“ [http://blumiges-melle.de] und zugleich auch für „Blumiger Landkreis Osnabrück“ [http://blumiger-lkos.de]
steigt am Samstag, 21.4. auf dem Gelände der Zentrale Autoglas GmbH (Rottwiese 11, Melle) (vormittags). Vielen Dank an die Firma für die Unterstützung und das hohe Naturschutzbewusstsein.
Die Veranstaltung wird unterstützt durch die gUG Umweltschutz und Lebenshilfe sowie die BUND Kreisgruppe Osnabrück (BienenBündnis Landkreis Osnabrück Süd).

Genaue Details zu der Party folgen noch.
Sicher ist aber schon: Auf 3000 m² wird basierend auf zwei unterschiedlichen Saatgutmischungen gemeinschaftlich eine tolle Blühwiese angelegt.
Die Blühwiese liegt an einer geografisch sehr wichtigen Position, stellt sie doch das Bindeglied zwischen verschiedenen Blühflächen in Melle/Westerhausen
und Melle/Stadt dar. Somit wird das wichtige Ziel der Habitatverknüpfung für Insekten erreicht.
UnterstützerInnen sind herzlich willkommen.
Wie schon im letzten Jahr werden natürlich die Fleißigen belohnt und es wird wieder tolle Speisen und Getränke geben (vegetarisch + vegan, alles Bio, von Georgs Bioladen in Melle).
Alle eifrigen Mitwirkenden erhalten zudem einige Tütchen Saatgut für „zu Hause“.
Um besser planen zu können freuen wir uns über Anmeldungen auf
http://www.umweltschutz-und-lebenshilfe.de/impressum/

Danke und bis bald 🙂

Noch ein paar Flächen für wunderschöne Blühwiesen im südlichen Landkreis gesucht

Blumiger Landkreis Osnabrück – Blühwiesen gegen das Insektensterben – Flächen für wunderschöne Wildblumenwiesen gesucht

Hallo liebe Leute,

in diesem Jahr startet das Blühwiesenprojekt „Blumiger Landkreis Osnabrück“ (http://blumiger-lkos.de), um ein blühendes Zeichen gegen das Insektensterben zu setzen.
Das Projekt wird von der gUG Umweltschutz und Lebenshilfe (Melle) sowie der BUND Kreisgruppe Osnabrück (BienenBündnis Landkreis Osnabrück Süd) realisiert.
Wir suchen noch ein paar Flächen in Bad Essen, Hilter a.T.W., Dissen a.T.W., Bad Iburg, Bad Rothenfelde, Bissendorf, Ostercappeln, Georgsmarienhütte um dort wunderschöne Blühwiesen für Insekten
(z.B. Schmetterlinge, Wildbienen etc.) anzulegen. Das Ziel ist eine Biotopverknüpfung unterschiedlicher Blühareale in unterschiedlichen Gemeinden.
Wir können zwar leider keine Pacht zahlen, dafür kümmern wir uns aber kostenlos um artenreiches Saatgut und bearbeiten die Fläche so, dass dort ein blühendes Insektenparadies entsteht.
Zudem stellen wir dort schöne Hinweistafeln auf, welche auf die Bedeutung von Blühwiesen aufmerksam machen.


Einige Eindrücke von einem ähnlichen Projekt findet Ihr unter http://blumiges-melle.de

Das Projekt startet im April 2018.
Sofern Ihr eine Fläche leihweise zur Verfügung stellen könnt meldet Euch gerne auf dieser Seite:

http://www.umweltschutz-und-lebenshilfe.de/impressum/

Danke und Grüße, Kai Behncke