Bl├╝hwiese Nummer 198 und:
Bei bestem “Hamburger Wetter” jede Menge Basisarbeit ­čÉŁ­čśŐ­čĄ║­čÉ×­čÉô­čî╗­čî╗­čî╝­čî║

Die Nummer 198 ist geschafft. Ca. 200 m┬▓, unweit des Erlenwegs im Meller Stadtteil Oldendorf.
Gem├╝tliches “Hamburger Wetter”, ein gutes Klima um richtig aufzudrehen ­čśë

Das restliche Schnittgut an der Oldendorfer Stra├če (gegen├╝ber vom Lidl) entfernt und zu einer St├Ąngel-Vogelschutzhecke
aufgeschichtet. Mit etwas Gl├╝ck zieht hier (z.B.) der Zaunk├Ânig ein.
Und einen weiteren Totholz-Stapel geschaffen, ein ganz wichtiges Biotop f├╝r ganz viele Insekten.
Zudem f├╝rchterlich viel M├╝ll zur M├╝llkippe gebracht – mittlerweile ist das Chaos hier sogar mir zu viel (und das soll was heissen) ­čśë

Unsere Tiere sind “jut druff” – der Fr├╝hling kann kommen. Die vor dem Schlachthaus geretten Schafe flitzen wie verr├╝ckt durch die Gegend.
Herrlich zu sehen ­čÖé

Sturm “Klaus” hat neulich einige dicke ├äste auf unsere Z├Ąune geworfen.
Diese werden nun gen├╝sslich von Schafen und Ziegen abgenagt.

Blumiger Landkreis Osnabr├╝ck
Artenvielfalt steigern, Insektensterben stoppen
http://blumiger-lkos.de

https://www.betterplace.org/de/projects/61252-blumiger-landkreis-osnabrueck

Allgemein