Die nächsten Blühwiesen heute angelegt. 🐞🦋🦹🌧🦋🦋🐛🐝
Nr. 211 (Gegenüber der “Alten Schmiede” in Melle-Bakum. Danke an Karsten Wachsmuth), 212 (Melle-Mitte, direkt in einer Siedlung, Ellerkamp) und 213 (Segelfliegerweg).
Die Gestaltung der Blühwiesen hat sich im Laufe der Jahre stark geändert.

2017 und in der ersten Hälfte 2018 wurden die Aktionen noch als “liebenswerte Spinnerei” abgetan.
Ab dann haben sich mehr und mehr Leute beteiligt und tatkräftig mitangepackt. Das hat sich in den Jahren 2019
und 2020 noch gesteigert. In diesem Jahr ist neu:
Viele Blühwiesen werden inmitten von Siedlungen angelegt. Das war heute in diesem Jahr schon die fünfte 🙂
Und: Aus Zeitgründen übernehmen wir (bis auf ganz ganz wenige Ausnahmen) keine Blühwiesen-Pflege mehr an. Erfreulich ist:
Das wird akzeptiert. Viele Menschen greifen selbst zur Sense oder zum Balkenmäher.

So können sich Mensch und Tier an herrlichen Strukturen für die Artenvielfalt erfreuen.
Vielen Dank an die sehr netten Menschen, die heute mitgewirbelt haben (z.B. Sabine Waldhelm) 🙂
Insgesamt wieder etwa 1300 m² geschaffen. “Blühende Landschaft Nord” und “Schmtterlings- und Wildbienensaum”.
Auch die kleine schwarze Katze fand es prima.
Die Strukturen in Melle verdichten sich immer mehr 🙂
http://insektenrettung.de/karte/oltest/dist/pollenversorgung2.html?mlat=929867&mlon=6835712&zoom=12

Wenn es in diesem Tempo so weiter geht, dann können wir 2023 in etlichen Gegenden schon ganz zufrieden sein.

Blumiger Landkreis Osnabrück & 500 AKA – 500 Aktiv für Klima- und Artenschutz.de
http://blumiger-lkos.de
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz

Allgemein