Heute nen Tag Urlaub: Vorbereitungen für Gnadenhof- und Klimaschutzfest laufen auf Hochtouren 😊🦋✌😛🏃‍♀️🏃🏃‍♂️🏃‍♀️🏃🏃‍♂️🏃‍♀️🏃🏃‍♂️🏃‍♀️🏃🏃‍♂️🌳🌳🌳
Am 6.11. finden Filmaufnahmen statt. Wer das nicht möchte: Bitte frühzeitig Bescheid geben…

Mit dem ersten Sonnenstrahl ging es los. Aufräumen am Standort “Am Wulberg 31” (endlich wird der Saustall
mal wieder begehbar ;-)).

Die 300 m²-Miyawaki-Wald-Fläche gefräst und diverse Diamanten vergraben (in Überraschungseiern). Wer einen findet, der kann diese gegen tolle Nisthilfen (z.B. für Sperlinge, Meisen, Kleiber) eintauschen. Damit keine Kinder leer ausgehe, weil vielleicht kein Schatz gehoben wird: Extra auf einer Kleinfläche
noch einmal etliche Goldmünzen und Diamonds verbuddelt. Soll ja keiner traurig nach Hause gehen…
Dafür werden wir (ggf. spontan) schon sorgen.

Zudem jede Menge Schnittgut, Stroh, altes Heu am Rand der Miyawaki-Fläche abgelagert.
Damit der “Schnellwachs-Wald” funktioniert ist eine dichte Bodenbedeckung (ca. 15 cm) nötig.

Hunderte Setzlinge für wertvolles Artenreichtum sind bereits geliefert worden (von der Heckenrose über den Hartriegel bis zur Schlehe). In den nächsten Tagen kommen noch einmal Hunderte Baumsetzlinge, z.B.:
Salweide, Purpurweide, Korbweide, Feldulme, Feldahorn, Rotbuche, Esche, Eberesche, Sandbirke, Stieleiche, Wildkirsche. Alle Setzlinge werden natürlich kontinuierlich benässt und abgedeckt.

Die Klimaerwärmung schaut ziemlich belämmert um die Ecke. Damit hat sie nicht gerechnet, das dumme Aas.

Auf der Schatzsucher-Fläche haben sich heute ziemlich schnell diverse Gänse, Enten und Hühner eingefunden. Leckere Regenwürmer…

An alle Teilnehmer*innen:
Die Schatzsuche startet um 14.00 Uhr. Bitte, bei der Schatzsuche und dem Umgraben des Bodens, auch etwas Tierdung, Laub, Kompostwürmer, HKPäds untermischen (alles vorhanden :-)).
Schätze heben und Klima retten, das geht 🙂

Und: Bitte, wenn möglich, Schaufeln, Spaten, Arbeitshandschue und Schubkarren (!) mitbringen.

Tolles Essen (kostenlos, gegen freiwillige Spende) gibt es ab 16.30 Uhr.

P.S. Wir werden am 6.11. nur ein sehr kleines Orga-Team sein, kann also sein, dass es ab und an etwas unorthodox-strukturiert abläuft.
Macht aber nichts: Kreativität schlägt Struktur 😉

Und: Wir sind im Finale des “EON – Das WIR bewegt mehr”-Preises. Bitte stimmt hier für uns ab:
https://www.eon.de/de/pk/service/energie/niedersachsen/jugendkonferenz.html (es kann mehrfach abgestimmt werden, alle paar Stunden wieder neu :-))…

500 AKA – 500 Menschen aktiv für Klima- und Artenschutz in Stadt und Landkreis Osnabrück
Gemeinsam den Planeten retten. Wir alle. Lokal und regional.
https://500-aktiv-fuer-klima-und-artenschutz.de/

Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/75774-landkreis-osnabrueck-500-menschen-im-einsatz-fuer-klima-und-artenschutz🌳🌳🌳

Allgemein