Heute ist ein Malochertag.
Das Feuchtbiotop am Gnadenhof-Standort Kreimerhof in Melle/Oldendorf muss ausgebessert werden. Es gibt dort ja insgesamt drei Stück davon.
Das Wasser läuft von unserem großen Stall in das erste Biotop und wird dort regelmässig über eine Solarpumpe mit Sauerstoff angereichert.
Es tummeln sich hier Libellen, Frösche und viele viele Vögel nutzen die Möglichkeit für ein Bad oder einen Drink.
Von Biotop 1 läuft das Wasser über einen Graben in das nächste Biotp (2) und über einen weiteren Graben
dann in das dritte Feuchtbiotop – so die Theorie.
Jedoch haben zahlreiche Maulwürfe die 50cm-Lehmschicht des mittleren Biotopes porös gemacht.
Also wird heute ausgebaggert und eine 50m²-Teichfolie eingelegt.
Anschließend kommt wieder Lehm rauf.
Danke an Karsten Wachsmuth, Simone Brockmann und Philipp Horstmann.
Feuchtbiotope sind für so ziemlich alle Lebewesen von herausragender Bedeutung.
Wenn der nächste Hitzesommer kommt, dann gibt es hier Abkühlung und Flüssigkeit.

Gnadenhof Brödel Bissendorf Melle
http://gnadenhof-broedel.de
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-broedel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabrueck

Allgemein