Heute Besichtigung eines Areals am Waldorf-Kindergarten in Melle. 🌺🌺🐿🐿🙂🙂👍👍🦉🦋🦋🐛🐛🐝🐝🐝🦆🐥
Eigentlich machen wir bei geplanten (kleineren) Projekten keine Vorabbesichtigungen mehr, es fehlt die Zeit.
Mittels eine Luftbildes kann man in der Regel problemlos erkennen, ob hier ein Biotop möglich ist.

Beim Waldorf-Kindergarten wird nächsten Jahr vermutlich jedoch gemeinschaftlich ein (vielleicht perspektivisch) größeres Naturschutzprojekt begonnen.
Eventuell sogar mit schonender Tierbeweidung.
Eine Umsetzung vermutlich gemeinsam mit den Kids. Praktische Umweltbildung kann garnicht früh genug anfangen 🙂
Das Areal ist sehr schön und liegt sehr sonnig. Begonnen wird vermutlich mit einer Blühwiese.
Weitere Elemente für den Insektenschutz können folgen.

Dann hat heute die heiße Phase der Blühwiesenmahd (so ganz langsam) begonnen. 3 Areale gemäht und abgeharkt.
Dann jedoch: Finito. Maschinenschaden des Balkenmähers aufgrund eines Steines. Mal wieder!
Naja, kennen wir ja schon. Drecks-Scheiße!
Zum Glück haben wir noch einen zweiten Balkenmäher.

Jede Menge Blühwiesen-Mahdgut direkt an die Ziegen verfüttert. Leckere Kräuter, finden sie super.
Zu tun gibts auch darüber hinaus genug. Ziegen z.B. sind schlaue Köpfchen und wahre Ausbruchkünstler.
Wenn es sein muss, dann arbeiten sie sogar im Team. Ziege Elli drückt den Zaun herunter und Senior Kuno (der Hürdenspringer)
versucht drüber zu hopfsen. Damit das nicht passiert heute erst einmal jede
Menge Stabilisierungspfähle am Campingplatz Ludwigsee eingeschlagen.
Dann kam der Regen. Endlich mal wieder Duschen 🙂
Bei dem kleinsten Tropfen ziehen sich die Ziegen in ihre muckeligen Behausungen zurück. Sieht gemütlich aus.

Blumiger Landkreis Osnabrück
Artenvielfalt steigern, Insektensterben stoppen
González-Romero-Blühwiesenkorridor Blumiger Landkreis Osnabrück
http://blumiger-lkos.de

Spenden für das Projekt:
https://www.betterplace.org/de/projects/61252-blumiger-landkreis-osnabrueck

Allgemein