Endlich ist der Anhänger wieder fit – und durch den TÜV gekommen 🙂 🍒🍒🌷🌷🌻🌻🌻🥳🏎🏎🏎🚠🚠🚠
Danke an die Firma Werges, welche die notwendigen Schritte durchgfeführt hat.
Weiter geht es in den Projekten.

Also heute erst mal jede Menge Futter für die Tiere bei der Wissinger Mühle besorgt. Die Menge auf dem Bild reicht etwa für 3 Wochen.
Viele Wiesen sind mitlerweile schon sehr abgegrast bzw. ausgemagert. Da ist etwas Zusatzfutter eine willkommene Abwechslung.

Und die Blühwiese am „Grünen Markt“ blüht in allen Farben und Variationen.
Natternkopf, Wilde Möhe, Moschusmalve, Färberkamille, Leimkraut, Berufkraut, Ackerwitwenkraut, Schafgarbe, die Wiesenflockenblume und und und…
Viel Betrieb hier. Die Insekten starten und landen im Sekundentakt. Ein Volltreffer für die Artenvielfalt. Regionale Wildblumen für die Biodiversität.

Morgen geht es weiter mit der Mahd auf einigen Flächen.
Das Insektensterben gewährt keine Pause. Eine Mahd in der Sonne, bei frischem Wind und inmitten herrlicher Natur
ist aber gleichzeitig immer auch Entspannung und Ablenkung vom stressigen Alltag.

Blumiger Landkreis Osnabrück
Artenvielfalt steigern, Insektensterben stoppen

González-Romero-Blühwiesenkorridor Blumiger Landkreis Osnabrück
http://blumiger-lkos.de
Damit es weitergeht:
Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/61252-blumiger-landkreis-osnabrueck

Allgemein