Die ersten Vorbereitungen für den morgigen Insektenschutz-Aktionstag in Venne begannen letztes Jahr im Oktober. Die halbe Mannschaft (also 2 Leute) ist schon heute angereist. Für morgen Urlaub genommen. Morgen früh gehts los, 8.30 Uhr auf der Venner Mühleninsel. Ist die grösste Insektenschutzaktion, welche wir jemals innerhalb von Blumiger Landkreis Osnabrück gemeinschaftlich durchgeführt haben. Ein bisschen nervös sind wir ja schon, aber alles an Vorbereitung, was uns möglich war, haben wir nun abgeschlossen.
Nachdem vorgestern 85!!!!! Personen (was für ein starkes Zeichen!!!!) in Melle bei der Anlage einer riesigen Blühwiese dabei waren wird es morgen auf jeden Fall dreistellig 🙂
Karsten Wachsmuth hat heute ein vom Heimat- und Wanderverein Venne bereitgestelltes Areal für eine Aussaat vorbereitet. Sieht super dort aus und die ersten Nutzniesser sind auch schon da. Eine ganze Menge Stare futtern gerade Würmer zum Abendessen.

Von Melle aus wollen wir bis 2020 einen Blühwiesenkorridor gen Westen (35 Kilometer) bis nach Hagen a.t.w. und nach Norden bis nach Venne schaffen. Noch einiges vor der Brust aber nicht unmöglich, wenn weiterhin so viele mitmachen. Seit 2017 ca. 120 Blühwiesen angelegt. Morgen folgen 6 weitere. Alle gemeinsam – dann stoppen wir das Insekten- und Artensterben.

Blumiger Landkreis Osnabrück
Artenvielfalt steigern, Insektensterben stoppen
http://blumiger-lkos.de

Allgemein