Noch 7 Tage bis zur Eröffnung des Blühwiesenkorridors
Gestern einen Igel in der Nähe zweier Blühwiesen entdeckt.😃😃🦔🦔🐾🐾🐾🐾🐾🐾🌼🌺🌺🌹🌷💐🌻

Wir stellen immer wieder fest: Bei größeren und mehrjährigen Blühwiesen findet sich alles ein, was da „kreucht und fleucht“.
Die Areale sind Magneten der Artenvielfalt.
Viele Kleinsäuger, Vögel, Amphibien und Reptilien finden sich dort ein, aus dem ganzen Umkreis scheinbar (so viele sind es), denn dort gibt es Nahrung in Hülle und Fülle.
Einerseits ist das schön, dienen diese Flächen doch als Anschauungsobjekt um einmal viele Kleintiere „in freier Natur“ zu sehen.
Und andererseits ist es erschreckend, zeigt es doch wie wenig Nahrung in der „aufgeräumten Kulturlandschaft“ mit Gärten,
die einem sterilen OP-Tisch im Krankenhaus ähneln, zu finden ist.

Der kleine Kerl hatte diverse Zecken an seinem Körper. Diese kurz entfernt und dann flitzte er auch schon wieder in Richtung Blühwiese.

Blumiger Landkreis Osnabrück
Artenvielfalt steigern, Insektensterben stoppen
González-Romero-Blühwiesenkorridor Blumiger Landkreis Osnabrück
http://blumiger-lkos.de

https://www.betterplace.org/de/projects/61252-blumiger-landkreis-osnabrueck

Allgemein