Töterätärätärätärätätääääääääääääää!!🦋🦋🦋🦋🐛🐛🐛🐝🐝🐝🎺🎺🎺🎺🎺🎺🎺🎺🎺🎺🎺
Saisonbeginn! Endlich wieder Blühwiesen anlegen!
Noch 74 Tage bis zum “Tag A” (A wie Artenvielfalt, A wie Artensterben stoppen, A wie “Auch Gewässerrandstreifen sind wichtig!”)
In 74 Tagen wird der Bundesweit erste gemeindeübergreifende Blühwiesenkorridor fertiggestellt. Dann werden es 170 Blühwiesen ermöglichen, von Melle nach Hagen a.T.W. zu fliegen (also den Insekten, zumindest jenen, welche 1600 Meter weit fliegen können)….
Nach 4 Jahren Arbeit. Heute den nächsten Schritt gemacht.

Heute gemeinsam mit Familie Lülf (z.B. Marco Lülf, Dirk Lülf)
die erste Hälfte einer Blühwiese angelegt (die zweite Hälfte folgt im April). Besser als dort geht es kaum 🙂
Verschiedene Obstbäume wurden bereits vor etlichen Wochen gepflanzt, Schmetterlingsflieder
wurden am Rande der entstehenden Blühwiese eingesetzt.
1000 m² gefräst, “Schmetterlings- und Wildbienensaum” ausgesät und anschließend angewalzt.
Hier wird ein Vorzeigebiotop für Insekten entstehen.
Unsere Schafe vom Gnadenhof Brödel werden dann die Pflege übernehmen.
Danke an alle, welche heute dabei waren. Hat Spaß gemacht!!
So stoppen wir das Artensterben!

Blumiger Landkreis Osnabrück
Artenvielfalt steigern, Insektensterben stoppen
http://blumiger-lkos.de
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-brodel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabruck

Allgemein