Solidarische Landwirtschaft – Wir haben heute offiziell nun einen Anteil erworben, yes!!!!!
Sehr schön 😃😃🍏🥒🌶🥕🥕🥕🥕🍒
Nicht nur in Melle: Wer weiter denkt kauft näher ein!

Heute haben wir offiziell einen Anteil beim „Solawi Lebensmittelpunkt am Mühlenbach“ in Melle/Oldendorf erworben. Bedeutet:
Wir können nicht nur sehen, wie unser Gemüse angebaut wird (biologisch-nachhaltig ohne Monokulturen)
sondern, wenn wir wollen, auch aktiv mitwirken.
Man zahlt einen bestimmten Monatsbeitrag und kann dann einmal die Woche seinen Ernteanteil abholen (auch ohne aktiv mitzuhelfen).

Das Besondere: Auf diese Art und Weise wird eine ökologisch-nachhaltige Landwirtschaft unterstützt.
Man fördert ökologisch-sinnvolle Praktiken und kauft lokal bzw. regional ein, heisst: Man fördert massive CO2-Einsparungen
im Vergleich zum Einkauf im Supermarkt (in der Regel).
Zudem unterstützt man lokale (Klein-)Bauern, welche es oftmals finanziell alles andere als leicht haben.
Und: Man lernt sehr sehr viel über die Landwirtschaft, über Anbaumethoden und über Nachhaltigkeit.

Der „Solawi Lebensmittelpunkt am Mühlenbach“ arbeitet beispielsweise in hohem Maße auch im Sinne einer hohen Artenvielfalt.
Diverse Blühwiesen wurden schon angelegt.

Und: Einige (wenige) Anteile am Projekt sind noch zu erwerben…. 🙂

Informationen von der Seite https://www.solidarische-landwirtschaft.org/solawis-finden/auflistung/solawis/:

SOLAWI LEBENSMITTELPUNKT AM MÜHLENBACH

Auf dem Mühlenbachhof in Melle-Oldendorf, der seit 35 Jahren Bioland-zertifiziert ist, bauen wir unsere Solawi auf.
Dafür haben wir eine junge Gärtnerin angestellt. Kommt doch mal vorbei. Wir freuen uns drauf!

Dieser Betrieb wirtschaftet ökologisch.
Wir lassen uns nach EG-Öko-Verordnung zertifizieren und schließen uns vorerst keinem Verband an,
da unsere Kunden (Direktabnehmer) unsere Kontrolleure sein werden. Wir wollen dem Boden mehr zurückgeben, als wir entnehmen.
Ein Schwerpunkt wird auf Kompostwirtschaft mit Pflanzenkohle liegen.

Mitgliederbeteiligung
Wir werden freiwillige Aktionstage haben, gemeinsam Einkochen, im Council sitzen, planen. Wir wollen auch gemeinsam säen,
pflegen, erntene, wenn es sich ergibt und Menschen dazu Lust haben.
Kinder sind bei allen Aktionen willkommen. Es soll Spaß machen, Zeit auf diesem wunderbaren Fleckchen Erde zu verbringen! Abholung immer Freitag.

Maximale Mitgliederzahl
30

Kontakt:
05422-9639525
kontakt@solawi-lebensmittelpunkt.de

Blumiger Landkreis Osnabrück
Artenviefalt steigern, Insektensterben stoppen
http://blumiger-lkos.de

Solidarische Landwirtschaft gibt es überall im Bundesgebiet.
Eine echte Möglichkeit ökologisch nachhaltig einzukaufen:

https://www.solidarische-landwirtschaft.org

Allgemein