Starker Einsatz von der BUND-Kreisgruppe Osnabrück
Auf 11 Flächen zwischen 500m² und 3000m² hat der BUND die Osnabrücker Saatmischung ausgebracht. In enger Kooperation mit der Stadt Dissen ist nun rund um die Stadt der erste Ansatz für eine biotopvernetzende Struktur gelegt worden.
Weitere private Flächen werden in den nächsten Wochen folgen- auch mehrere Wiesenabschnitte hat der BUND in Dissen, Bad Rothenfelde und Hilter übernommen. Hier werden wir mit der ersten Mahd aktiv, um BUND-Bioheu herzustellen. Wer Interesse an Kleinballen hat, kann sich schon gern mit dem BUND in Verbindung setzen.

Allgemein,