Es blüht, wächst und gedeiht

Unsere Schafe sind nun alle geschoren und sehen aus, als wären sie 50 Kilo leichter.
Coburger Fuchsschaf Molly (Philipp Horstmann) und ihre beste Freundin Lotti strahlen vor Freude um die Wette (Brigitte Bergmann, Alegra Cassano).
In den nächsten Tagen werden auch die 4 auf eine andere Wiese umziehen, damit sich die Weiden einmal komplett erholen können.
Damit diese wurmfrei werden ist es wichtig, dass Flächen mehrere Wochen beweidungsfrei gehalten werden.

Vielen Dank an Philipp Horstmann, Merlin Dumke, Petra Holtkamp, Daniela U. und Marco Helm für eingegangene Spenden.
Das Geld wird für Tierarztkosten und die Bezahlung einer Blühwiesen-Saatgut-Rechnung verwendet.

Die Blühwiesen blühen und blühen und blühen (Kornrade und Ringelblume heute gesichtet).
Und im Öko-Garten wachsen Radieschen mit Kartoffeln um die Wette. Frei von Chemie, pestizidfrei, mit natürlicher „Schädlings-Abwehr“.
Geht alles wenn man will.

Gnadenhof Brödel Melle
http://gnadenhof-melle.de
Wer spenden möchte, gerne 🙂 http://www.umweltschutz-und-lebenshilfe.de/gnadenhofprojekt-melle/

Und endlich blüht es – Belohnung für harte Maloche

Und endlich blüht es 🙂 🙂 . Auf den Arealen welche wir im letzten Jahr in Melle angelegt haben (wichtig dabei: Blühwiesen müssen möglichst zwei Mal im Jahr gemäht werden,
damit sie auch im Folgejahr wieder Pollen und Nektar liefern) fängt es an zu blühen. Ackersenf, Rote Lichtnelke, Kornblumen, Margeriten.
Erstmalig heute auch eine Acker-Witwenblume gesehen. Das ist die Belohnung für die ganze Menge harte Maloche 🙂