Der Dritte Advent ist traditionell bei uns der Zeitpunkt für eine vorgezogene Bescherung für alle unsere Tiere
sowie einen kleinen Jahresrückblick und Ausblick auf kommende Aktivitäten im Jahre 2020.😀😍🐝🐛🦋☃️☃️⛄️⛄️🐝🐝🐝🐞🐞🐞

Anbei einige Bilder von heute und vom letzten Jahr.
Danke auch an Johanna Walper und ihre Familie.
Die drei haben heute eine Liegewanne für unsere Enten und Gänse vorbeigebracht.
Total nett 🙂
Unsere Tiere haben sich heute einmal mehr mit Obst und Gemüse den Bauch vollschlagen können.
Meerschweinchen lieben Kaki-Früchte (gibt es aber nur 1 bis zwei Mal im Jahr).
Unsere Ziegen freuen sich scheinbar über das weihnachtliche Tannengrün genauso wie über frischen Salat (wir haben es nicht übers Herz gebracht eine Tanne zu schlagen, die brauchen
wir gegen die Klimaerwärmung).

Nun, was ist auf dem Gnadenhof letztes Jahr passiert? Sehr Sehr viel Gutes, aber auch manch Trauriges.

Sehr schön war und ist:
* Alle Schafe, Ziegen, Ponys und Schweine haben Paten gefunden. Das erleichtert hier unglaublich viel. Danke 😍😍
* Wir konnten 7 Flächen dazu gewinnen (insgesamt ca. 15.000 m²) auf denen unsere Tiere grasen können
* Eine ganze Menge Blühwiesen aus dem Projekt „Blumiger Landkreis Osnabrück“ wurden durch unsere Mannschaft schonend gepflegt
* Letztes Jahr haben wir (glaube ich) etwa 45 Tiere beherbergt. In diesem Jahr sind es über 80.
Kurz vor Weihnachten kommen noch einige Hühner aus der Massentierhaltung zu uns, und lernen dann Tageslicht, Gemüse und die Möglichkeiten zu scharren kennen.
* Die Unterstützungswelle innerhalb der Bevölkerung war gigantisch. Viele Besuche, ein großes Sommerfest mit über 100 Teilnehmern,
viele Menschen konnten sich an den ruhigen und beschaulichen Tieren erfreuen.
* Ein Sachkundenachweis wurde bestanden (Schafe und Ziegen)

Sehr traurig war:
* 2 Kaninchen sind in unserem Kaninchen-Außengehege trotz Vollimpfung an der Chinaseuche verstorben
Das hat dazu geführt, dass wir keine Kaninchen mehr aufnehmen. Eventuell wird 2020 an einem anderen Standort eine neue Station aufgebaut
* 1 Kaninchen ist an Altersschwäche gestorben und friedlich eingeschlafen (Möhre)
* Zwei Ziegen sind an Altersschwäche verstorben (Herr von und zu, Strolch)
* Eine Ziege (Einstein) und ein Schaf (Bobby) sind während bzw. in Folge einer Kastration verstorben.
Dieses hat dazu geführt, dass wir unser Tierarztteam nun um eine auf Schafe und Ziegen spezialisierte Ärztin erweitert haben.

Gesamtkosten im Jahr 2019 für den Gnadenhof: Ca. 15.000 Euro (grob geschätzt).

Was kommt im nächsten Jahr?
* Mindestens eine weitere Fläche wird noch für eine Beweidung dazukommen und eingezäunt werden.
* Mindestens drei Sachkundenachweise nach §11 Tierschutzgesetz werden absolviert (Hühner, Schweine, Kleinsäuger)
* Auch das Naturschutzprojekt mit der Stadt Melle (Gründlandpflege durch Tiermahd) wird fortgeführt
* Diverse Blühwiesen werden schonend beweidet
* Wir erhalten die UN-Auszeichnung „UN-Dekade Biologische Vielfalt“ (was für ein großartiges Ereignis)
* Im Januar kommen 3 weitere Schafe zu uns (Kamerunschafe, schon etwas älter)
* Vermutlich werden noch weitere Tiere aufgenommen, das wird in der Regel spontan, je nach Lage, Versorgungsmöglichkeit etc. entschieden
* Am 20. Mai wird der Blühwiesenkorridor (Stufe 1, Basisgerüst) zwischen Melle und Hagen a.T.W. geschlossen (35 Kilometer, nach 4 Jahren Arbeit)
* Ausbesserungen unserer Ställe und Paddocks stehen an
* Gewässerrandstreifen im Landkreis Osnabrück: Je nach Handlungen, Änderungen, Anpassungen der Landkreis CDU an der absurden 1-Meter-Randstreifen-Entscheidung
halten wir die Füße still und machen ganichts, oder aber wir zünden noch ein paar ordentliche, laute Medial-Kracher. 🐸🐸 Ein Dialog mit der CDU ist immer möglich (sehr gut!).
* Verschieden Streuobstwiesen werden angelegt
* Weitere Klimaschutz-Areale werden Baumpflanzungen erhalten
* Ach ja, und dann planen wir noch einen Mega-Hammer, ein absolutes Leuchtturm-Vorzeige-Projekt mit großer Natur- und Klimaschutz-Strahlwirkung.
Mehr wird noch nicht verraten, wissen ja auch noch nicht zu 100% ob es klappt, vermutlich jedoch schon irgendwie (klappt meistens irgendwie). 🥰😜🤓😎✌️✌️✌️🦹‍♂️🦹‍♂️🐰🦆🐥🐾🐾🐾🕊🦔🎼🎹🎸🎻🎺🎷🎯🎯🎯

Wer für uns spenden möchte (Krombacher gibt 25% dazu):
https://www.startnext.com/blumiger-landkreis-osnabrueck

Oder:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-brodel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabruck

Allgemein