Wasserquellen für Insekten

Heute am Naturpark Kreimhof (Gnadenhof Brödel Hauptquartier) gewesen.
Jede Menge Heu eingelagert und auch die Auswirkungen der Tockenheit gesehen.
In dem Vorlauf zu unserem Feuchtbiotop ist zum Glück noch Regenwasser drin. Über eine Solarpumpe wird dieses ordentlich durchgemischt, damit auch genügend Sauerstoff vorhanden ist.
Und es summt und brummt an den Wasserquellen. Es sind Hunderte von Honig- und Wildbienen, Schmetterlingen, Wespen und und und, welche
insbesondere aus nasser Erde Wasser zu sich nehmen.
Das extra angelegte Feuchtbiotop (dieses wird ebenfalls durch Regenwasser gespeist) jedoch ist knochentrocken (läuft erst voll, wenn der Vorlauf überschwappt).
Viel viel viel zu geringe Niederschläge.
Auch die vor dem Schlachthof geretteten Schweinchen denken sich:
„Also etwas kühler wäre schon ganz schön“.
Auf der nebenliegenden Weidefläche (die Mehrzahl der Schafe weidet gerade auf anderen Arealen) bilden sich große Kolonien von Kamille.

Gnadenhof Brödel Melle
http://gnadenhof-melle.de
Steuerlich absetzbare Spenden:
https://www.betterplace.org/de/projects/71760-gnadenhof-brodel-melle-artenschutzprojekt-blumiger-landkreis-osnabruck

Allgemein