Allright, vermutlich kann man alleine die Welt nicht ändern, akzeptiert (schweren Herzens).
Aber vielleicht zu zweit?
Staubkorn Phillip und Staubkorn Kai heute den Planeten in die Zange genommen.
Und los! Drei..zwei…eins! Ändere Dich!!! (und ordentlich von beiden Seiten gegen den Planeten drücken!!!).
Im Ernst. Hänger, Frustrationen, Enttäuschungen, Aufgabegedanken gehören zum Naturschutz in einigen Phasen leider dazu wie das tägliche Saatkorn.
Danke für die vielen aufmunternden Worte. 🙂 🙂 Heute ging es weiter.
Zunächst im Winzlings-Rahmen im Projekt “Sperberbaum.de – Speierlinge und alte Obstsorten für mehr Artenvielfalt” ein paar alte Obstbaumsorten gepflanzt.
Jeder Obstbaum aber kann ein kleines Paradies werden.
Falls jemand alte Sorten erwerben möchte: Das geht prima über unseren Shop:

https://sperberbaum.de/setzlinge-erhalten/

Nicht ganz billig. Aber Naturschutz ist nunmal nicht ganz billig. Ein Smartphone oder ein Auto sind schließlich auch nicht ganz billig!!!
Und anschließend Klimaschutzbäume (Setzlinge) gepflanzt. Schlussendlich dann in einem der größten Herzblut-Projekte von uns gewirbelt.
“Blumiger Landkreis Osnabrück”. Einige Hammeraufnahmen von Insekten mit dem Handy gemacht, aber seht selbst 🙂
Vorsicht: Film mit Inhalt 😉
Und heute Abend gibts nochmal ne doppelte Portion Pommes mit dreifach-Ketchup!!
P.S. Kann leider keine Sprachnachrichten mehr empfangen, das Handy wurde umgerüstet um den Social-Media-Kram
anders zu gestalten

Aufgeben is nicht!
Blumiger Landkreis Osnabrück
Artenvielfalt steigern, Insektensterben stoppen
González-Romero-Blühwiesenkorridor Blumiger Landkreis Osnabrück
http://blumiger-lkos.de
Spenden für das Projekt
https://www.betterplace.org/de/projects/61252-blumiger-landkreis-osnabrueck

Allgemein